Smart Workplace

ivii smartdesk

Arbeitsschritte manuell zu überwachen und zu korrigieren, ist zeit- und kostenaufwendig und auch nicht immer möglich. Fehlerkorrekturen und Reklamationen führen zu noch mehr Kosten und Unzufriedenheit bei Kund:innen.

Der ivii smartdesk dagegen ermöglicht eine Null-Fehler-Strategie. Er überprüft manuelle Arbeitsschritte digital und gibt Mitarbeiter:innen visuelles Echtzeitfeedback.

Die Möglichkeit, Wissen zu digitalisieren und Arbeitsschritte visuell vorzugeben, vereinfacht und standardisiert außerdem die Einschulung neuer Fachkräfte und erhält das Fachwissen digital im Unternehmen.

Qualitätssicherung
Keine Produktionsfehler mehr. Der ivii smartdesk überprüft innerhalb weniger Bruchteile einer Sekunde jeden Arbeitsschritt auf seine Richtigkeit und garantiert die Korrektheit. So erhalten die Mitarbeiter:innen unmittelbares Feedback und die Gewissheit, fehlerfrei gearbeitet zu haben.
Standardisierte Instruktion
Wissen schnell und genau weitergeben. Mithilfe der integrierten Bildschirme und der programmierten Arbeitsabläufe kann eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt und dargestellt werden, sodass z.B. keine falschen Abläufe eingelernt werden. Je nach Skill-Level der Mitarbeiter:innen ist eine dynamische Anpassung möglich – außerdem lassen sich verschiedene Level der Validierung erzeugen: etwa für Junior-Mitarbeiter und Supervisor.
Gesteigerte Produktivität
Komplexe Aufgaben schneller lösen. Mit Anleitung in Echtzeit und unmittelbarer Erfolgskontrolle lassen sich viele Arbeitsschritte einfacher und dadurch auch schneller lösen – bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung. Die gewonnenen Daten schaffen auch die Möglichkeit, die Anleitung ständig weiter zu verbessern und Best-Practice-Wissen im ganzen Unternehmen zugänglich zu machen.
Daten-Kreation
Besser entscheiden mit mehr Daten. Der ivii smartdesk zeichnet eine ganze Reihe von Daten auf: Vom Artikelgewicht bis zur Dauer einzelner Arbeitsschritte. Durch detaillierte Auswertungen lassen sich etwa Nadelöhre erkennen oder ungenutzte Potentiale offenlegen.
Artikel-Identifikation
Verwechslungsfrei arbeiten Anhand optischer Merkmale kann der smarte Arbeitsplatz Teile eindeutig identifizieren und so helfen, Verwechslungen zu vermeiden oder Suchzeiten zu verringern.
Häufige Fragen – Frequently Asked Questions

Ja. Die TeachIn-Funktion macht genau das möglich. Neue Aufgaben können ganz einfach selbst erstellt werden. Das System führt Sie genau durch die Abläufe.

Der ivii smartdesk dokumentiert jeden einzelnen Arbeitsschritt digital und lückenlos. Zusätzlich zeichnet er auch dazugehörige Metadaten auf. Diese können für etwaige Dokumentationspflichten herangezogen werden.

Selbstverständlich. Der ivii smartdesk ist für alle Arbeitsbereiche gedacht, in denen manuelle Arbeitsschritte nötig sind, zum Beispiel auch in der Distribution oder im Warenein- und -ausgang.